Unterricht

Unterricht für Gitarre und E-Bass bei Andreas Ebel in Berlin Wilmersdorf. S- und U-Bahn in der Nähe: Bundesplatz, Heidelberger Platz, Blissestraße

AE Guitar at home

Gitarrenunterricht

1. Grundlagen, Liedbegleitung, leichte Klassik

Sie können gerne bei mir anfangen, Gitarre oder E-Bass zu lernen: nach den ersten Grundübungen können Sie bald Ihre ersten Lieder begleiten oder Melodien spielen. Mit ein klein wenig mehr Geduld sind Sie  auch fähig, auf der Gitarre einfache klassische Stücke vorzutragen…

2.  Rock, Pop, Klassik – Theorie verstehen und anwenden

Wenn Sie schon eine Weile spielen, interessiert es Sie vielleicht auch wie man Melodie und Akkorde eines
Stückes zusammen spielen kann oder Sie möchten endlich die
wichtigsten Zusammenhänge in der Musik verstehen…

Auch Themen wie Griffbrettübersicht, kreatives Üben, Harmonielehre und
Gehörtraining lohnen sich für Sie, wenn Sie die größtmögliche
Freiheit auf Ihrem Instrument anstreben

Manchmal sind ein paar Fragen hilfreich, um zu sehen wo man steht und was
man will:

– Weiß ich wie etwas klingt, bevor ich es spiele?

– Kann ich Akkorde und Melodie von Stücken, die mir gefallen,
heraushören?

– Wie finde ich die richtigen Akkorde zu einer Melodie
(undumgekehrt)?

– Wie gut kenne ich mich auf meinem Instrument aus?

– Übe ich oder dudle ich nur herum?

– Kann ich singen, was ich spiele (Melodien, Tonleitern,
Improvisiertes) und kann ich spielen was ich singe?

– Was mache ich wenn ich meine steckengeblieben zu sein und musikalisch
auf der Stelle zu treten?

– Wie funktioniert Improvisation?

– Wie gut sind meine theoretischen Kenntnisse und vor
allem: wie sieht es mit deren praktischer Umsetzung aus?

– Wie wichtig ist es Noten lesen zu können? (Für die Klassik-Interessenten natürlich schon einigermassen wichtig…Smile)

All die hier angesprochenen Themen gehe ich gerne mit Ihnen in Ruhe durch
und wir sehen dabei, was für Sie wirklich relevant ist…

3. Jazz und Blues

bei mir erhalten Sie auch speziellen Blues- und Jazz-Gitarrenunterricht,
mit allem was dazugehört:

Ich zeige Ihnen die typischen Blues- und Jazzskalen und wie man
sie zum Aufbau von Solos verwendet.
Wir beschäftigen uns auch intensiv mit Akkorden – dabei ist vor
allem das Verständnis von Aufbau, Umkehrungen und
Erweiterungen wichtig und wie man damit eine
abwechslungsreiche Begleitung spielen kann.

Je mehr und je intensiver wir uns mit den oben genannten
„Zutaten“ Skalen und Akkorden beschäftigen desto leichter
fällt es Ihnen dann wirklich zu improvisieren und musikalisch
elbständig zu werden.

E-Bass-Unterricht

Möchten Sie anfangen, Bass zu lernen? Spielen Sie schon,
kommen aber irgendwie nicht weiter? Oder brauchen Sie
einfach mal ein paar neue Anregungen?

Ich war selbst immer froh, wenn mir in schwierigen
Situationen mein damaliger Lehrer konkrete Aufgaben
gestellt und meinen Horizont erweitert hat..
.
Zwei Dinge sind extrem wichtig für mich im Unterricht:
Erstens, dass wir all die bass-spezifischen Sachen wie
Bass-Grooves in verschiedenen Stilen, Anschlagtechniken
(Finger, Plektrum, Slaptechnik etc.), Melodie, Solos und
Akkorde ausgiebig behandeln.
Und zweitens, dass wir den Blick über den eigenen Tellerand
hinaus richten und so wertvolle Dinge wie das Verständnis
von musikalischen Zusammenhängen, kreatives Üben,
intensives Zusammenspiel und das Entwickeln eigener
Ideen angehen.

Für Fortgeschrittene gibt es auch hier ein spezielles Programm
mit den Schwerpunkten Jazz, Funk und Improvisation.

Preise

45min: 20,–€

60min: 25,–€